Sammlung von der Goltz

 

Theodor von der Goltz (1836-1905) war Agrarwissenschaftler und - nach Stationen in Leipzig, Königsberg und Jena - seit 1895 Direktor der Landwirtschaftlichen Akademie in Bonn-Poppelsdorf, der Vorgängerin der heutigen Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Die damalige Akademie-Bibliothek erwarb nach seinem Tode seine komplette, über 700 Titel umfassende Privatbibliothek, die ZB MED als Nachfolgeeinrichtung nunmehr vollständig digitalisiert. Die Titel sind über die noch vorhandenen Zugangsbücher leicht zu identifizieren. Es handelt sich unter anderem um Werke zur Wirtschaftslehre, Geschichte und Soziologie der Landwirtschaft, darunter eine Sammlung aller Klassiker der Landwirtschaft, einen größeren Bestand an Hausväterliteratur und die vollständigen Schriften des Vereins für Socialpolitik.

1906 wurde an der Akademie eine Von-der-Goltz-Stiftung zur Prämierung landwirtschaftlicher Arbeiten begründet.


Aktuelle Neuzugänge > Alle Titel

Es sind keine Neuzugänge für die letzten 3 Tage vorhanden.